Achtung! auf dieser Seite den Divi-Builder nicht benutzen

Der Divi-Builder kann von einer Firewall geblockt werden. Damit ich diese Seite in jedem Fall pflegen kann, darf sie nicht mit dem Divi-Builder editiert werden.

Hilfestellung

Meine Account bei designers-inn.de

Nutzer: uliko

Passwort: UR hockey laub

Thema

Die Seite soll mit einem Divi-Thema realisiert werden. Es gibt Vorlagen ohne Ende dort kann ich mir garantiert etwas passendes aussuchen. Über den Support bekommt man auch Infos zu speziellen Wünschen.

hier ein Artikel zum Thema Auswahl eines WordPress Themas

Galerie

Es gibt eine Galerie, die im Thema eingebaut ist. Damit lassen sich mehrere Bilder anzeigen. Entweder ist ein großes Bild als Vorschau zu sehen. Wenn man es anklickt startet die Fotostrecke. Alternativ wird eine Zeile mit (animierten) Vorschaubildern angezeigt. Beim Klick auf ein Bild startet die Fotostrecke an dem ausgewählten Bild.

Das Plugin Simple Lightbox Gallery ist nicht kompatibel zu den DI-Themes: In einem Beitrag erscheint beim Fullwidth-Layout ein weißer Rand an der Seite.

Das Plugin Responsive Lightbox & Gallery passt ganz gut in das Thema. Damit lassen sich alle Bilder einer Galerie auf einer Seite als Vorschaubild anzeigen. Die Bilder werden in der Mediathek abgelegt. Ein eigenes Verzeichnis kann man nicht auswählen

… zum Beispiel eine Responsive Lightbox & Gallery :

[rl_gallery id=“69244″]

(in dieser Installation ist das Plugin nicht installiert!)

Beitragsformate

Nach Installation des Themas Plaintext und anschließender Aktivierung des Standard Themas Twentyseventeen waren die Beitragsformate, die WordPress anbietet nutzbar. Eine Galerie hat dabei als Vorschaubild einen Slider aus allen Bildern des Beitrags. Das funktioniert nur, wenn der Divi Builder nicht genutzt wird und macht deshalb eher wenig Sinn.

Rechte / Rollen

In den Divi-Themes gibt es auch Rollen, aber ich glaube die sind nur für das Backend gedacht. Ich möchte ja gerne Inhalte an bestimmte Rollen knüpfen

Ich suche nach einem Plugin, mit dem man die Rechte auf der Seite verwalten kann. Zur Zeit geht für jeden Beitrag privat oder mit Passwort. Schöner wäre es aber wenn das so flexibel funktioniert wie bei Drupal. Ein individuelles Login wäre auch schön:

Login-Modul der DI-Themen: Es gibt ein Login-Modul für die DI-Themen.

Role Scoper ist komplex und sieht so aus, als ob es so funktioniert wie mit drupal

aktuell versuche ich das Plugin User Access Manager. Man kann Nutzergruppen anlegen und für jeden Beitrag bestimmen, welche Nutzergruppe diesen Beitrag sehen kann. Über Login und Logout muss ich mir noch Gedanken machen, da man z.Zt nicht sehen kann ob man eingeloggt ist (gelöst mit dem Plugin Login-Logout) Die geschützten Seiten werden mit einem [L] gekennzeichnet. Das finde ich noch doof. Inzwischen habe ich das [L] durch ein [X] getauscht (Hinweistext in den UAM-Einstellungen)

alternativ könnte das Plugin Profil Builder das richtige für diese Seite

Die meisten anderen Rollen-Plugins sind für Moderatoren, Redakteure etc. gedacht

Fazit zur Rechteverwaltung

Das Plugin Members erweitert die Standard-Rollen von WordPress. Mit User Menu lassen sich dann Menüpunkte nur für bestimmte Rollen anzeigen. Auch Beiträgen können bestimmte Rollen zugewiessen werden. Die Zusammenfassung wird aber angezeigt. Mit dem Plugin Content Control lassen sich Zugriffsregeln für die Rollen auf alle WordPress Elemente generieren. Members kann nach dem Hinzufügen der Rollen deaktiviert werden. User Menu und Content Control stammen aus der gleichen Feder.

Das Plugin Login-Logout stellt ein Widget zur Verfügung, dass das Meta-Widget ersetzt. Es wird der Login-Name angezeigt. Beim Login über dieses Widget kann man das Dashboard verbergen. Das ist allerdings unwirksam, wenn man sich über WordPress Standard-Login (Meta oder Link) anmeldet. Die Zugriffs-Rechte für bestimmte Rollen auf das Dashboard kann man mit dem Plugin Admin Bar & Dashboard Control verwalten.

  • Plugin Members zum Anlegen und Zuweisung der Rollen (kann anschließend deaktiviert werden)
  • Plugin Login-Logout zum Austausch des Meta-Widgets  (kann eventuell auch entfallen, da man das auch über das Menü und eigene Login/Logoutseiten mit Peters Login/Logout Redirects realisieren kann)
  • Plugin User Menu um Menüs bestimmten Rollen zuzuweisen
  • Plugin Content Control um Rollenbasierte Regeln aufzustellen (1. Versuch – Beitrags-Kategorie ist nur für bestimmte Rollen sichtbar). Lässt sich auch auf einzelne Beiträge anwenden.
    Die Bereiche/Kategorien muss man konsequent trennen, den sobald ein Beritrag nicht im Zugriff ist werden auch die anderen nicht angezeigt (z.B. Blog)
    Man braucht für die Webseite eine Strategie wie man Menüs, Widgets, Kategorien und Links sauber verwaltetet, um die unterschiedlichen Inhalte den berechtigten Nutzern anzuzeigen.
  • Plugin Admin Bar & Dashboard Control um den Zugriff auf das Dashboard zu verbieten (wenn der Benutzer einer Rolle mit verbotenem Zugriff angehört, ist der Zugriff auf das Dashboard gesperrt! Ausnahme: Rolle Administrator)
  • Plugin Peters Login/Logout Redirects um einen Nutzer je nach Rolle auf die zugeordnete Seite weiterzuleiten

noch nicht geklärt

  • Login-Formular der DI-Themen (Was kann das Modul Login und wo kann man es auf der Seite platzieren
  • wie soll die Registrierung auf der Seite funktionieren? Weitergabe eines Kategorie-Logins per Mail oder persönliche Registrierung (Datenschutz?)
  • können Benutzer-Avatare eingebaut werden?

Bei elbnetz.com ist ein Weg beschrieben, der die meisten meiner Anforderungen erfüllt und mit nur 3 Plugins  (Das erste Plug-in Simple Membership dient der Erstellung eines Mitgliederbereiches. Mit dem zweiten Plug-in, der Erweiterung After Login Redirection, erstellen wir die Umleitung nach dem Log-in. Das dritte Plug-in, genannt Download Monitor, sorgt dafür, dass auf bestimmte Dateien nur zugegriffen werden kann, wenn der Besucher eingeloggt ist. Dies verhindert den Zugriff von nicht angemeldeten Besuchern auf die Dateien, die sonst durch einen Permalink für alle aufrufbar wären) auskommt: Einen geschützten Kundenbereich in WordPress einrichten

Simple Memberships nutzt eine eigene Nutzerverwaltung (Mitgliedschaftsstufen statt Rollen). Es ist zwar eine ganze Menge eingebaut (z:B. Admin Bar & Dashboard), aber ich fahre mit den Standard-Rollen wohl besser.

Gespeicherte Nutzerinformationen anzeigen

Anzeige von Benutzerinformationen via functions.php (das habe ich in das Basis-Thema eingefügt!)

function username_anzeigen() {
global $current_user;
get_currentuserinfo();
if(is_user_logged_in()){
return „Hallo „.$current_user->user_login.„!“;
}
else{
return „Hallo Unbekannter! (Nicht eingeloggt)“ ;
}
}
add_shortcode(‚username-anzeigen‘, ‚username_anzeigen‘);

Hallo [username-anzeigen]

Das gibt es auch noch auf diese Art und Weise:

$current_user->user_login
$current_user->user_email
$current_user->user_level
$current_user->user_firstname
$current_user->user_lastname
$current_user->display_name
$current_user->ID

Dabei hat es mir schon einmal die Kopfzeile zersägt. Es funktioniert auch mit dem Plugin Shortcodes Ultimate, dort sind allerdings nicht alle Einträge vorhanden

Relative URLs

Um die Seite einfach auf einer anderen Domain laufen zu lassen brauche ich relative URLs

Kategorien

Gibt es ein Modul mit dem man Kategorien auf einer Seite / Beitrag einbauen kann? Mit dem Modul Blog kann man auf einer Seite auswählen, welche Kategorie angezeigt werden sollen. Das geht als Gitteransicht oder untereinander …

Schlagwörter

Schlagwörter sind nicht die Stärke der DI-Themes. Gibt es ein Modul mit dem man Schlagwörter auf einer Seite / Beitrag einbauen kann?

Widgets

Die Widgets in den Seitenleisten werden im Divi Builder über das Layout gesteuert: Sie können sich für jedes Layout unterscheiden. Die Standard WordPress-Seitenleiste ist nur bei Beiträgen zu sehen, die nicht mit dem Divi-Builder gestaltet sind

www.RSG.KOBABE.de

wie würde sich ein Upgrade auf die RSG-Seite auswirken? Alte Inhalte, neue Inhalte? Man wird die Seite bearbeiten müssen (neue Startseite …). Der Slider ist dann weg, wie lange man parallel fahren kann, um immer wieder auf das alte Design zurückzuschalten ist zu prüfen.

www.KOBABE.de

Startseite, Kategorien mit und ohne Zugangsberechtigung, Blog …

Logo

… teste ich auf wp.uliko.de

3. Logo mit individueller Größe

Braucht euer Logo mehr Raum oder wollt ihr eine fixe Größe anlegen, dann könnt ihr dies per CSS machen. Geht dazu zu DESIGN > EDITOR und öffnet die Datei STYLE.CSS (diese ist in der Regel bereits als erstes geöffnet).

Um 100% des Kopfbereichs für das Logo auszunutzen, fügt folgendes ans Ende der style.css ein::

/*LOGO STANDARD*/
.et_fixed_nav #logo {max-height: 100%;}
/*LOGO BEIM SCROLLEN*/
.et-fixed-header #logo {max-height: 100%;}
/*LOGO MOBILE ANSICHT*/
.et_header_style_left #logo, .et_header_style_split #logo {max-width: 50%;}

Nun wird die Höhe deines Logos nicht mehr als Basis genommen. Das Logo wird nun in der Größe eingefügt, wie du es angelegt hast. Wenn du im Kopf eine Grafik einfügen willst, die über die Seitenbreite geht, lege die Grafik in 1080px Breite an.

Um ein Logo immer mit z.B. 200 Pixel Höhe und 300 Pixel Breite in den Kopfbereich einzufügen, fügt folgendes ans Ende der style.css ein::

logo {height: 200px; width: 300px}

Die Werte in dem Beispiel (200px bzw. 300px) könnt ihr nun beliebig anpassen.

Artikelvorlage für www.kobabe.de

Ein paar Regeln für die Gestaltung meiner Seite:

  • Alle Artikel müssen über die volle Breite definiert werden
  • Der Posttitel muss ausgeblendet werden
  • Kathegorien funktionieren als Masonry Übersicht
  • Schlagwörter dürfen nur im Admin-Bereich sichtbar sein

Welche Vorlagen brauche ich, welche Bereiche sollen benutzt werden?

  • Artikel mit Gallerie (siehe oben)
  • Artikel mit Slider
  • Artikel mit Post-Header

Für die Bildüberschrift des Artikels gibt es mehrere Möglichkeiten

  • Slider (ist flach)
  • Posttitel mit Beschriftung (flaches Bild, oder ganzer Bildschirm)

Sonstiges

  • Landing Page, wie kann ich mitten auf einer animierten Seiten landen
  • Hintergrundbild, dass ein Stück mit scollt
  • halb transparenten Hintergrund mit undurchsichtigen Elementen

Wie soll ein Artikel aussehen

Als Kopf macht eigentlich nur ein vollbreiter Slider Sinn. Das Bild geht über die halbe Seite und man kann Texte und sogar Bilder darauf platzieren. Ein vollbreites Bild füllt den ganzen Monitor und macht nur Sinn, wenn der Text schon im Bild vorhanden ist.

Für eine Kategorie gibt es einen Kategorie-Slider

Strukturierungsmöglichkeiten

Die Divi-Themes bieten jeweils für die Kategorien der Beiträge und die Projekte (Portfolios) schicke animierte Übersichten. Kann man durch geschickte Strukturierung die Navigation auf der Seite gestalten? Man kann die Kategorie auch weglassen, dann tauchen sie in den Übersichten auch nicht auf

Links auf bestimmte Beiträge

Mit den Modulen Bild und Text habe ich das auf der Seite Hockey schon mal ganz gut hingekriegt.

 


Logout

Login